DMM Der Mobilitätsmanager

29 www.dmm.travel „Ingolstadt zählt dank Audi zu den Großstädten in Deutschland, die sich zu einem wirtschaftlichen Hotspot entwickelt haben, der eine entsprechende Hotellerie braucht.” Gernot Zielonka I CEO zic Neueröffnung Online-Info www.maritim.de/de/hotels/deutschland/hotel-ingolstadt Auch fürs leibliche Wohl wird im neuen Hotel bestens gesorgt. Hotel und Kongresszentrum ergänzen sich ideal. sen. Ein Großteil dieser Betriebe hat seinen Sitz im Güterverkehrszentrum Ingolstadt (GVZ-I) im Nordwesten Ingolstadts. Audi hat zusammen mit den Zulieferbetrieben eine immens hohe wirtschaftliche Bedeutung für die Stadt und die Region. Ingolstadt und seine Umgebung sind überdies ein wichtiges Zentrum der Erdölindustrie. Die Airbus Group ist in der Nachbargemeinde Manching mit der Tochter Airbus Defence and Space und mehreren Tausend Mitarbeitern stark vertreten. Hier wird u.a. der Eurofighter gebaut, getestet und erweitert. In Ingolstadt befindet sich außerdem der Hauptsitz der Metro-Tochtergesellschaft Media-Saturn Holding. Die Unternehmen in Ingolstadt und Umgebung generieren zig Tausende Geschäftsreisen, Tagungen und Events beinahe Tag für Tag. Die Stadt Ingolstadt gehört zu den wirtschaftlich am stärksten wachsen Gebietskörperschaften Deutschlands. Dazu trägt neben der allgemein günstigen Lage in Bayern die gute Verkehrsanbindung bei. Diese starke Position wird der Stadt regelmäßig in verschiedenen voneinander unabhängigen Studien eingeräumt, so etwa im Zukunftsatlas 2019, wo sie Platz 3 belegte und damit zu den Orten mit „Top Zukunftschancen“ zählt. Ingolstadt weist unter allen kreisfreien Städten in Deutschland das zweithöchste Bruttoinlandsprodukt je Einwohner auf. Beste Verkehrsanbindungen. Die Hotellerie profitiert von Ingolstadt als einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt in Bayern. Die Stadt hatte durch seine Donau-Furt über Jahrhunderte hinweg eine bedeutende strategische Bedeutung. Die Bayerische Industriemetropole liegt an der Bundesautobahn A9 sowie mehreren Bundesstraßen. Im Schienenfernverkehr wird Ingolstadt über die SFS Nürnberg- Ingolstadt von ICE der Relationen MünchenBerlin-Hamburg, München-Nürnberg-Würzburg-Hamburg/Bremen sowie MünchenWürzburg-Frankfurt/M.-Dortmund bedient. Im Regionalverkehr verkehren an Werktagen stündlich Regionalzüge nach München, Nürnberg, Treuchtlingen, Donauwörth, Ulm, Regensburg und Augsburg. Der ursprünglich nur militärisch genutzte Flugplatz Manching befindet sich 8 km südlich der Stadt. Er wird vor allem von den ortsansässigen Unternehmen Audi und Airbus auch zivil genutzt sowie von der Fluggesellschaft Private Wings bedient. Nahegelegene Flughäfen für den internationalen Linienverkehr sind der 70 km südlich entfernte MUC und der Flughafen Nürnberg. Doch hat die Stadt an der Donau noch viel mehr zu bieten. Das neue Maritim Hotel Ingolstadt liegt in direkter Nachbarschaft vom Neuen Schloss mit der Hauptsammlung des Bayerischen Armeemuseums und der Audi Akademie, die historische Altstadt erreicht man fußläufig. Etwas ganz Besonderes ist das Kreuztor, Wahrzeichen Ingolstadts und eines der schönsten mittelalterlichen Stadttore Deutschlands. Ebenfalls in der City finden Besucher ein echtes Juwel des bayrischen Rokoko, die Asamkirche Maria de Victoria. Nicht weniger beeindruckend ist das Ingolstädter Münster. Am Südufer der Donau liegt der bei Ingolstädtern wie Touristen sehr beliebte Klenzepark. Das ehemalige Gelände der Landesgartenschau umfasst eine herrliche Uferpromenade, eine Uferbühne für Freilichtaufführungen und Konzerte, einen abenteuerlichen ‚Regenbogenspielplatz‘ für Kinder und einen Rosengarten. Ebenfalls im Park integriert ist das Reduit Tilly - damaliges Kernstück der Landfestung Ingolstadt. Zentral gelegen, bietet das neue Maritim Hotel und Congress Centrum Ingolstadt sowohl Geschäfts- als auch Städtereisenden viel Komfort zum Wohlfühlen. Erholung nach einem anstrengenden Tag finden Gäste im großzügigen Entspannungsbereich mit Schwimmbad, Sauna und Massageangebot oder im Fitnessraum mit Laufband, Crosstrainer, Hantelbank, Fahrradergometer und Seilzugmaschine. Eine komfortable An- und Abreise ist garantiert, der Hauptbahnhof, ICE-Halt an der Schnellstrecke Nürnberg-München, ist lediglich 4 km entfernt, von der Autobahn sind es nur 5 Minuten Fahrtzeit, im Hotel und Congress Centrum stehen ausreichend Stellplätze sowie E-Ladestationen zur Verfügung. Info: Tel.: 0841 88178-0,oder E-Mail: info.ing@ maritim.de und über social media: maritim. ingolstadt. •••

RkJQdWJsaXNoZXIy NDM3MTE=