DMM Der Mobilitätsmanager

34 Der Mobilitätsmanager 03/04.2024 Die geschlossene, in Wagenfarbe gehaltene Frontpartie verleiht dem Fahrzeug einen unverwechselbaren Look. Das Volvo Emblem befindet sich direkt auf der Frontabdeckung; auch die Sensoren für die ADAS-Fahrerassistenzsysteme sind hier diskret integriert. Innenraum. Viele Beispiele der Interieurgestaltung folgen dem Prinzip der Zentralisierung. Vor allem auch durch den neuen 12,3-Zoll-Bildschirm im Zentrum der Armaturentafel, der alle wichtigen Informationen für den Fahrer anzeigt. Die wichtigsten Fahrinformationen wie Geschwindigkeit und Batterieladestand sind prominent im oberen Bereich des Bildschirms angeordnet; Navigation, Medien und Bedienelemente befinden sich darunter und sind leicht zugänglich. Am unteren Rand führt eine Kontextleiste zu den Funktionen, die in der jeweiligen Situation am relevantesten sind. Wählbar sind auch eine „ruhige“ Ansicht, bei der alles außer den wichtigsten Informationen ausgeblendet wird, sowie eine dunkle Nachtansicht, die auf Wunsch auch tagsüber genutzt werden kann. Mit den beleuchteten Multifunktionstasten am Lenkrad lassen sich viele Funktionen, wie z.B. Navigation, Telefon, Lautstärke und Assistenzfunktionen, intuitiv bedienen. Nicht so toll ist, dass mache Schriften auf dem Display so klein geraten, dass man sie von der Fahrerposition einfach nicht lesen kann. Und man vermisst schmerzlich ein Head-up-Display. Denn wenn man während der Fahrt bestimmte Infos aussuchen will, ist man immer gezwungen, den Blick von der Straße weg nach rechts zu richten. In unseren Gesprächen mit Volvo-Verantwortlichen haben auch die dieses Manko erkannt. Ein schlechter Scherz aber ist das Handschuhfach. Es befindet sich vor der Mittelkonsole, lässt sich auch nur über den Bildschirm öffnen und stört den Fahrer beim Öffnen; denn es stößt an sein rechtes Knie. Zudem verdient es den Namen fast nicht, weil viel zu klein. Unverständlich, warum Volvo nicht den Raum vor dem Beifahrersitz zur Installation eines möglichen und größeren Handschuhfachs genutzt hat. Der lederfreie, minimalistisch gestaltete Innenraum bringt dabei mit recycelten und erneuerbaren Materialien wie Denim, Flachs und Wolle sowie einer Vielzahl von markanten Farben und Oberflächen zum Ausdruck, was Volvo unter verantwortungsvollem und nachhaltigem Design versteht. Das gemeinsam mit Google entwickelte BordSystem bietet einen intuitiven und schnellen Zugriff auf Funktionen wie den Karten- und Navigationsdienst Google Maps, die Spracherkennung Google Assistant, Apps und Services von Drittanbietern sowie speziell für Elektrofahrzeuge entwickelte Funktionen. Die für die online-basierten Dienste und Apps erforderliche Internetverbindung ist im Lieferumfang „Ein tolles Elektroauto zum vernümftigen Preis, kompakt und stark. Das ist Volvos neuer EX 30. Das Modell bietet ein top PreisLeistungsverhältnis und ist nach unserer Erfahrung ein absolut empfehlenswerter Geschäftswagen.“ Gernot Zielonkka I CEO zic Volvo EX30 Single Motor Twin Motor Extended Range Performance AWD L x B x H (mm)1) 4.233 x 2.032 x 1.555 4.233 x 2.032 x 1.555 Batterie Leistung (kWh) 69 69 System-Leistung (kW I PS) 200 I 272 315 I 428 Stromverbrauch (kWh/100 km) 17,5 18,0 Max. Drehmoment (Nm) bei min−1 343 bei 116 – 5.375 200 bei 112 – 5.475 (v.) 343 bei 116 – 5.375 (h.) Beschleunigung (s)2) I V.max (km/h) 5,3 I 180 3,6 I 180 CO2/km/h 0 0 Reichweite elektrisch km (WLTP) 476 450 Ladedauer AC Wallbox (11 kW in Std.) 11,5 11,5 Kofferrauminhalt (l) I Zuladung (kg) 318–904 I 390 318–904 I 375 Netto-Preis € (Basis) 35.117,65 40.747,90 Betriebskosten (Cent/km) 3) 49,30 (36 Mon., 40.000 km) 70,20 (36 Mon., 40.000 km) 51,10 (60 Mon., 20.000 km) 73.30 (60 Mon., 20.000 km) Versicherung HP I TK I VK 18 I 20 I 22 18 I 20 I 22 ••• Technische Daten und Betriebskosten 1) Breite inkl. Spiegel 2) von 0 auf 100 km/h 3 Die Betriebskosten hängen stark von den internen und externen Stromkosten ab. Text RED Fotos GZ Geschäftswagen • Geschäftswagen des Monats • Volvo EX30 Ein Cockpit ohne traditionelle Anzeigeinstrumente.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDM3MTE=